Weiterbildungsangebote im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen und Pflege

Bildung hat die Kraft unsere Welt zu verändern. Individuelle Bildung ist der Grundstein dafür, dass wir unser volles Potential entfalten können und einen Unterschied machen für andere.

Die Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH unterstützt seit Jahren Einrichtungen aus dem Pflegebereich mit einem umfangreichen Angebot an Lehrgängen, Fachseminaren und Fortbildungen.

Weiterbildung im Bereich Pflege, Gesundheit- und Sozialwesen mit der AWV Dresden

Wir bieten Ihnen:

  • Lernen in kleinen Seminargruppen
  • zeitliche und inhaltliche Flexibilität
  • hohe Praxisorientierung
  • persönliche Betreuung
  • qualifizierte Fachdozenten
  • alle Weiterbildungen auch als Inhouse-Schulungen möglich

Wir freuen uns darauf, auch Sie in unseren Weiterbildungen begrüßen zu dürfen.
Gern sind wir aber auch ihr Partner bei der Planung und Durchführung von individuellen Weiterbildungsmaßnahmen, auch inhouse.


Fortbildungsprogramm Pflege

Themenbereich 1 - Fortbildungen und Lehrgänge

• Kurs G-1-01 - Alltagsbegleiter / Betreuungskraft nach § 53c SGB XI
• Kurs G-1-02 - Alltagsbegleiter / Betreuungskraft nach § 53c SGB XI - Jährliche Nachschulung
• Kurs G-1-03 - Behandlungspflege (nach SächsGfbWBVO)
• Kurs G-1-04 - Fachkraft für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen (nach SächsGfbWBVO)
• Kurs G-1-05 - Grundkurs Behandlungspflege für Pflegehelfer
• Kurs G-1-06 - Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen
• Kurs G-1-07 - Hygienebeauftragte/r in Pflegeeinrichtungen (nach SächsGfbWBVO)
• Kurs G-1-08 - Kinaesthetics - Grundkurs
• Kurs G-1-09 - Kinaesthetics - Aufbaukurs
• Kurs G-1-10 - Kinaesthetics - Refresher
• Kurs G-1-11 - Praxisanleiter/in in Gesundheitsfachberufen
• Kurs G-1-12 - Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter

Themenbereich 2 - Expertenstandards

• Kurs G-2-01 - Expertenstandard Dekubitusprophylaxe
• Kurs G-2-02 - Expertenstandard Entlassungsmanagement
• Kurs G-2-03 - Expertenstandard Schmerzmanagement
• Kurs G-2-04 - Expertenstandard Sturzprophylaxe
• Kurs G-2-05 - Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz
• Kurs G-2-06 - Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
• Kurs G-2-07 - Expertenstandard Ernährungsmanagement
• Kurs G-2-08 - Expertenstandard Erhaltung und Förderung der Mobilität
• Kurs G-2-09 - Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

Themenbereich 3 - Pflegerisches Fachwissen: Verstehen & Anwenden

• Kurs G-3-01 - Ambulante Palliativversorgung
• Kurs G-3-02 - Angststörungen
• Kurs G-3-03 - Bedarfs- und altersgerechtes Essen und Trinken
• Kurs G-3-04 - Das Bobath-Konzept in der Pflege
• Kurs G-3-05 - Das Korsakowsyndrom
• Kurs G-3-06 - Demenz am Lebensende
• Kurs G-3-07 - Demenz ist nicht gleich Alzheimer
• Kurs G-3-08 - Depressive Störungen
• Kurs G-3-09 - Diabetesschulung - Aufbaukurs (Typ-1-Diabetes)
• Kurs G-3-10 - Diabetesschulung - Grundkurs (Typ 2-Diabetes)
• Kurs G-3-11 - Fresh up für Hygienebeauftragte
• Kurs G-3-12 - Injektionen (intramuskulär)
• Kurs G-3-13 - Injektionen (subkutan)
• Kurs G-3-14 - Kleine Behandlungspflege
• Kurs G-3-15 - Krankheitsbilder der Intensivpflege: ALS und MS
• Kurs G-3-16 - Krankheitsbilder der Intensivpflege: Herzinfarkt,Herzkreislaufstörungen
• Kurs G-3-17 - Krankheitsbilder der Intensivpflege: Demenz/Alzheimer
• Kurs G-3-18 - Krankheitsbilder der Intensivpflege: Wachkoma, Schlaganfall und Hirnblutungen
• Kurs G-3-19 - Allergien - Umwelt und Gesundheit
• Kurs G-3-20 - Moderne Stomaversorgung
• Kurs G-3-21 - Multiresistente Keime
• Kurs G-3-22 - Neurogene Erkrankungen des Alters
• Kurs G-3-23 - Praxisseminar Hygiene
• Kurs G-3-24 - Schluck-, Mund- und Halsprobleme
• Kurs G-3-25 - Schmerzpatienten
• Kurs G-3-26 - Seelische Störungen – erkennen - handeln - abgrenzen
• Kurs G-3-27 - Sucht und Abhängigkeitserkrankungen
• Kurs G-3-28 - Thrombose
• Kurs G-3-29 - Validation
• Kurs G-3-30 - Venöse Blutentnahme
• Kurs G-3-31 - Vergessene Prophylaxen
• Kurs G-3-32 - Wenn Magen und Darm älter werden – Unverträglichkeitsreaktionen auf Lebensmittel
• Kurs G-3-33 - Wundversorgung

Themenbereich 4 - Pflegerische Arbeitsmethoden: Für sich selbst & andere

• Kurs G-4-01 - Achtsam und wirkungsvoll kommunizieren
• Kurs G-4-02 - "Ich habe Rücken" - Prävention und Rehabilitation zur Stärkung der Rückengesundheit
• Kurs G-4-03 - A-Z: Von Achtsamkeit bis Zufriedenheit
• Kurs G-4-04 - Bewusst gesund bleiben - Durchdacht Stress bewältigen
• Kurs G-4-05 - Da Sein bis zum Ende: Begleitung von und Kommunikation mit Sterbenden
• Kurs G-4-06 - Das geht besser! - Kommunikation und Miteinander in der Pflege
• Kurs G-4-07 - Den Gesprächen die Würze geben: Systemische Feedback- und Interventionstechniken
• Kurs G-4-08 - Der unerträgliche Gegenüber - Vom Umgang mit Nähe und Distanz in sozialen Berufen
• Kurs G-4-09 - Die Seele bewegen – Psychomotorische Aktivierung in Altenpflegeinrichtungen
• Kurs G-4-10 - Einfach besonders: Basale Stimmulation. Erleben, erfahren, anwenden, spüren
• Kurs G-4-11 - Gesunde Ernährung im Berufsalltag von Pflegekräften – ist möglich!
• Kurs G-4-12 - Gewalt in der Pflege
• Kurs G-4-13 - Gut getriggert = gut aktiviert!
• Kurs G-4-14 - "Gute-Laune-Aktivierung" für Menschen mit Demenz
• Kurs G-4-15 - Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz
• Kurs G-4-16 - Klangtherapie für Menschen in der Pflege
• Kurs G-4-17 - Palliativ Care: Sterbebegleitung
• Kurs G-4-18 - Psychohygiene und Eigenschutz – Brauche ich das und wozu?
• Kurs G-4-19 - Rückenschonendes Arbeiten in der Pflege
• Kurs G-4-20 - Singen und Musik für Menschen mit Demenz
• Kurs G-4-21 - Spiele und Beschäftigungen für Pflegebedürftige
• Kurs G-4-22 - Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen - Folgerungen für die Pflege
• Kurs G-4-23 - Sterben und Tod - Eine persönliche Erfahrungsreise
• Kurs G-4-24 - Stressabbau durch Achtsamkeit
• Kurs G-4-25 - Stressoren aus Arbeitsaufgaben und Alltagsbelastung - Tipps, Techniken und
Entspannungsübungen gegen Stress
• Kurs G-4-26 - Tanzen am und mit dem Rollator
• Kurs G-4-27 - Tanzen im Sitzen
• Kurs G-4-28 - Transfertechniken
• Kurs G-4-29 - Vom schwierigen Umgang mit Angehörigen
• Kurs G-4-30 - Von wegen "Nicht erreichbar!" - Wege und Methoden der erfolgreichen Ansprache alter und dementer Menschen
• Kurs G-4-31 - Widerstandskraft ist lernbar - Resilienz in der Pflege

Themenbereich 5 - Pflegerisches Management: Führung & Teamarbeit

• Kurs G-5-01 - Auszubildende gewinnen und dauerhaft binden
• Kurs G-5-02 - Die neue indikatorengestütze Qualitätsprüfung in der stationären Altenpflege
• Kurs G-5-03 - Dienstplangestaltung / Arbeitszeitgesetz
• Kurs G-5-04 - Entbürokratisierung der Pflege - Die S.I.S.
• Kurs G-5-05 - Führungskompetenz – Leiten-Lenken-Fördern
• Kurs G-5-06 - Führungskräftetraining: Umgang mit Konflikten
• Kurs G-5-07 - Führungskräftetraining: Von der Herde zum Schwarm
• Kurs G-5-08 - Organisation interner und externer Weiterbildung
• Kurs G-5-09 - Personalgespräche führen - Mitarbeiter beurteilen - Zeugnisse erstellen
• Kurs G-5-10 - Wirkungsvolle Eigenwirkung – Nachhaltige Mitarbeiterführung

Themenbereich 6 - Rechtsfragen in der Pflege

• Kurs G-6-01 - Betreuungsrecht für Pflegefachkräfte
• Kurs G-6-02 - Haftungsrecht in der Pflege
• Kurs G-6-03 - Freiheitsentziehende Maßnahmen

+ NEU + Seminare in Zusammenarbeit mit der Aids-Hilfe Dresden e.V.

HIV und Aids – auch ein Thema für medizinische und pflegerische Fachkräfte?


Unser Fortbildungsprogramm Gesundheits- und Sozialwesen und Pflege, mit allen Terminen und Kosten, können Sie auch downloaden: