Genogrammarbeit in der Kinder-. und Jugendhilfe


Das Seminar bietet interessierten Trägern und Jugendämtern einen Einstieg in die Arbeit mit Genogrammen.
Genogrammarbeit bietet die Möglichkeit, (Familien-)Systeme zu verstehen. Das Genogramm lässt sich hervorragend als Basis für Hypothesenbildung und auch für die konkrete Fallarbeit und für Fallberatungen nutzen.
Das Seminar ist praxisorientiert, d.h. die Teilnehmenden sollten aus der eigenen Arbeit Familiensystembeispiele mitbringen, aus denen sie viele Informationen haben. Wir werden das Zeichnen üben, Hypothesen generieren sowie die Bedeutungen anhand konkreter Beispiele aufzeigen.

Inhalt:

  • Definition, theoretischer Hintergrund
  • Arbeit an Fallbeispielen
  • Diskussion & Erfahrungsaustausch

Kursdaten:

Kursnummer: P-01-06
Termin: Dieser Kurs ist als Inhouseveranstatung buchbar.
empfohlene Dauer: 3 - 6 Stunden
Lehrgangskosten: Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.
Kontakt

Ansprechpartner:

Madeleine Wolf
Leiterin Weiterbildung
Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz), 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Susan Bitterlich
Kundenbetreuerin
Tel.: 0351 4445-133 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: s.bitterlich@awv.de

Kontaktformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Vollständige Datenschutzerklärung

 
Bitte addieren Sie 1 und 2.
 
Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sowie mindestens eine Adressangabe sind Pflichtfelder!

Bei Anmeldung über den Träger / die Einrichtung bitte alle Angaben zur Einrichtung vollständig ausfüllen.

Bei Anmeldung als Privatperson bitte alle Angaben zu "privat" vollständig ausfüllen.

Geben Sie bitte im Hinweisfeld an, für welchen Termin Sie sich anmelden.

Abweichende Rechnungsanschrift bitte hier angeben:

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zur Datenschutzerklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet. Vollständige Datenschutzerklärung

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

 
Bitte addieren Sie 2 und 8.
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!