Kinaesthetics - Grundkurs


Ziel der Weiterbildung:
In Kinaesthetics in der Pflege lernen Sie als Teilnehmer/in, pflegebedürftige Menschen in ihrer eigenen Bewegung lern- und gesundheitsfördernd zu unterstützen. Das Kinaesthetics-Programm thematisiert die Entwicklung der Bewegungskompetenz im Rahmen eines beruflichen Pflege- oder Betreuungsauftrages gegenüber anderen Menschen. Es kommt in der Altenpflege, im Krankenhaus, in der professionellen häuslichen Pflege, in der Rehabilitation und im Behindertenbereich zur Anwendung.
Menschen erfahren sich dann als krank oder behindert, wenn sie die Bewegungen, die ihren alltätglichen Aktivitäten zugrunde liegen, nicht mehr selber ausführen können. Eine Kernaufgabe von Pflegenden besteht darin, Menschen in alltäglichen Aktivitäten zu unterstützen. Es ist eine große Herausforderung, diese Arbeit so zu gestalten, dass die Gesundheit aller Beteiligten dabei beachtet und gefördert wird.
Kinaesthetics geht davon aus, dass die Unterstützung pflegebedürftiger Menschen bei Aktivitäten wie Aufsitzen, Essen, Aufstehen dann hilfreich ist, wenn diese ihre Bewegungsmöglichkeiten so weit wie möglich ausschöpfen und ihre Bewegungskompetenz erhalten und erweitern können. Dadurch entfalten sie mehr Eigenaktivität und werden schneller wieder mobil. Sie fühlen sich nicht wie ein Gegenstand, der wegen eines Defekts oder einer Störung behandelt wird, sondern erfahren sich selbst als wirksam in Bezug auf ihren Gesundheitsprozess.
Als Kursteilnehmer/in erwerben Sie Bewegungskompetenz für sich selbst und im Hinblick auf Ihre Arbeit. Dabei lernen Sie, Ihre eigenen arbeitsbedingten gesundheitlichen Risiken zu verringern, Heben und Tragen zu reduzieren und Ihren persönlichen Handlungsspielraum sowie die Anpassungsfähigkeit im Alltag zu vergrößern.

Ihr Nutzen:

Die TeilnehmerInnen

  • erfahren und kennen die 6 Kinaesthetics-Konzepte und bringen diese mit ihrem beruflichen Handeln in Verbindung.
  • erfahren und verstehen den Zusammenhang zwischen der Qualität ihrer eigenen Bewegung und der Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten.
  • lenken während der täglichen Pflege und Betreuung ihre Aufmerksamkeit bewusst auf ihre eigene Bewegung.
  • entwickeln erste Ideen, um die Selbstständigkeit pflegebedürftiger Menschen zu unterstützen und für sich selbst körperliche Entlastung zu finden.

Inhalt:

  • Das Kinästhetik-Konzept: Einführung
  • Interaktion: Beziehung über Berührung und Bewegung
  • Funktionale Anatomie: Die Kontrolle des Gewichtes in der Schwerkraft
  • Menschliche Bewegung: Das Potenzial von Bewegungsmustern
  • Anstrengung: Selbstständigkeit und Wirksamkeit unterstützen
  • Menschliche Funktion: Alltägliche Aktivitäten verstehen
  • Umgebung: Die Umgebung nutzen und gestalten

Methoden:

  • individuelle Aufmerksamkeitsschulung anhand der Perspektiven des Konzeptes
  • Partnerübungen: Wahrnehmen der Veränderungen der eigenen Bewegung während der Interaktion mit einem anderen Menschen
  • Bearbeiten von konkreten Fragestellungen aus dem Berufsalltag
  • Planen und Umsetzen des eigenverantwortlichen Lernprozesses im Berufsalltag
  • Dokumentieren des eigenen Lernprozesses

 12 Fortbildungspunkte bei der RbP®


Kursdaten:

Kursnummer: G-1-09
Termin: 06.06.2018 - 08.06.2018
Seminarzeiten: Mittwoch und Donnerstag | 09:00 - 15:30 Uhr und
Freitag | 08:30 - 15:00 Uhr
Anmeldefrist: 06.05.2018
Veranstaltungsort: Akademie für
Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz)
01069 Dresden
Lehrgangskosten: 275,00 EUR zzgl. 25,00 EUR für Registrierung, Kursunterlagen und Zertifikat von Kinaesthetics Deutschland
Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Blochmannstraße 2 (Straßburger Platz), 01069 Dresden

Tel.: 0351 2585689-435 | Fax: 0351 2585689-418
E-Mail: mwolf@awv.de

Kontaktformular

Was ist die Summe aus 9 und 9?
 

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn die Lehrgangskosten von der Einrichtung getragen werden.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zum Datenschutz:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet.
Ihr Einverständnis können Sie jederzeit per E-Mail an weiterbildung@awv.de widerrufen.

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Was ist die Summe aus 4 und 2?
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!