Hörschädigungen im Alter - Konsequenzen für die Pflegepraxis


Der Deutsche Berufsverband der HNO-Ärzte schätzt, dass in Deutschland ca. 8 Mio SeniorInnen von einer Schwerhörigkeit betroffen sind. Aber nur ca. 600.000 Betroffene sind mit Hörgeräten versorgt und gerade einmal 300.000 davon tragen ihre Hörgeräte täglich.
Soziale Isolation, ein beschleunigter kognitiver Abbau und ein erhöhtes Risiko, depressiv und/oder dementiell zu erkranken, sind die Folgen.
Das Seminar bietet Fachwissen, Anschauungsmaterial und Raum für Ihre Praxiserfahrungen und -fragen.

Inhalt:

  • Der Hörsinn & Hörschädigungen im Alter (Arten, Ursachen, Diagnostik)
  • Die Folgen von Hörschädigung
  • Medizinische und technische Hilfen
  • Grenzen der Anpassung medizinischer und technischer Hilfen im Alter
  • Hörtaktik
  • Strategien für ein verbessertes Sprachverstehen
  • Hilfreiche Rahmenbedingungen und Umgangsmöglichkeiten

Methoden:

  • Dozenteninput
  • Simulationsübung und Selbsterfahrung
  • Filmbeiträge
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Kursdaten:

Kursnummer: G-3-08
Termin: 16.04.2018
Unterrichtszeiten: Montag | 09:00 – 15:30 Uhr
Anmeldefrist: 16.03.2018
Veranstaltungsort: Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1
(Straßburger Platz)
01069 Dresden
Lehrgangskosten: 93,00 EUR
Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz), 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Kontaktformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Vollständige Datenschutzerklärung

 
Bitte addieren Sie 7 und 3.
 
Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn die Lehrgangskosten von der Einrichtung getragen werden.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zur Datenschutzerklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet. Vollständige Datenschutzerklärung

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!