Effizienz und Optimierung logistischer Prozesse


Leistungsfähige Logistik gehört heute – innerhalb wie außerhalb der Produktion – zur „Grundausstattung“ von erfolgreichen Unternehmen. Mit ihren komplexen Material- und Informationsflüssen verändern sich die Anforderungen an logistische Dienstleistungen mit hoher Dynamik. Gut 90 Prozent der Einkaufs- und Logistikverantwortlichen sehen die Optimierung ihrer logistischen Prozesse als wichtigste Aufgabenstellung der nächsten Jahre.

Wie hoch die Kosten, die Qualitätskenndaten oder die Effizienz der eigenen Logistikprozesse sind, wissen jedoch nur wenige Logistikleiter. Ihre Ziele und Motive zur Optimierung sind ebenso vielfältig wie die eingesetzten Methoden und Vorgehensweisen.

Was zeichnet eine gute Logistik aus? Welche Indikatoren oder Kennzahlen sind in der Praxis anzuwenden? Wie werden Logistikprozesse analysiert und optimiert? Was bedeutet Lean Management im Lager?


Inhaltsübersicht:


Logistik als Teil der modernen Unternehmensführung
• organisatorische Einbindung der Logistik im Unternehmen
• Vor- und Nachteile einer integrierten Logistikverantwortung
• Kosten-, Qualitäts-, oder Kundenorientierung: Ziele und Zielkonflikte

Kennzahlen und Controlling im Logistikmanagement
• effizienter Einsatz von Kennzahlen
• Controlling-Methoden für Lager und Transport

Analyse und Optimierung von Logistiksystemen
• Wertstromanalyse und Prozessoptimierung
• datenbasierte Analyse-Techniken
• Kosten und Kostentreiber im Lager identifizieren
• Lean Management: schnell und schlank entlang der kompletten Wertschöpfungskette?

Personalmanagement im Lager
• veränderte Personalorganisation, Effizienzsteigerung und Mitarbeitermotivation
• Personaleinsatz und Arbeitszeitmodelle

Methoden:

• kompakte theoretische Grundlagen
• Anwendungsfälle, Anbieter-Vorträge und Praxisbeispiele
• Erfahrungsaustausch mit moderierter Diskussion
• Themenplanung, Qualitätsbewertung und Organisation


Kursdaten:

Kursnummer: S-7-12
Veranstaltungsart: Tagesveranstaltung
Termine: 18.06.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
03.09.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
12.11.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Anmeldefrist: jeweils 4 Wochen vor dem Termin
Veranstaltungsort: Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1 (Straßburger Platz)
01069 Dresden
Dozent: Dipl.-Ing. Stefan Gärtner
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.logistikplan.de
Lehrgangskosten: 380,00 EUR
Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf
Leiterin Weiterbildung
Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Campus Straßburger Platz
Güntzstraße 1, 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Kontaktformular

Was ist die Summe aus 7 und 2?
 

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn die Lehrgangskosten von dem Unternehmen getragen werden.

Stehen mehrere Seminartermine zur Auswahl, geben Sie bitte im Mitteilungsfeld Ihren Wunschtermin an.

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Bestätigung zusammen mit einer Rechnung über die Kursgebühr.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Absage werden 50 % der Kosten berechnet. Bei einem Rücktritt 1 Woche vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Einwilligung zur Datenschutzerklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet. Vollständige Datenschutzerklärung

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen und Sie eine Bestätigungsmail erhalten!