Geprüfte/r Industriemeister/in – Fachrichtung Metall


Ziel der Weiterbildung:
Mit der Weiterbildung zum/zur Geprüften Industriemeister/in - Fachrichtung Metall werden Sie auf die bundeseinheitliche Abschlussprüfung der IHK vorbereitet. Unser Lehrgangsangebot ist eine durch die Industrie- und Handelskammer geregelte berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Industriemeister/-innen der Fachrichtung Metall übernehmen verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben in allen betrieblichen Funktionsbereichen der Metallindustrie, insbesondere in der Fertigung. An der Schnittstelle zwischen der kaufmännischen Verwaltung und der Produktion, zwischen der Betriebsleitung und den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sind sie in einer Mittlerfunktion dafür zuständig, dass die gesetzten Produktionsziele nach Menge, Qualität, Termin und Wirtschaftlichkeit erfüllt werden.

Sie sind außerdem befähigt und befugt, Aufgaben der betrieblichen Aus- und Weiterbildung wahrzunehmen.

Weiterbildungsart:
Fortbildung gem. BBiG Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Fortbildungsprüfung

Inhalt:

1. Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen
    (Bei Bedarf AdA-Kurs bitte separat buchen!)

2. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation
    • Rechtsbewusstes Handeln
    • Betriebswirtschaftliches Handeln
    • Anwendungen von Methoden der Information,
    • Kommunikation und Planung
    • Zusammenarbeit im Betrieb
    • Berücksichtigung naturwissenschaftlich-technischer Gesetzmäßigkeiten

3. Handlungsspezifische Qualifikationen
Handlungsbereich Technik
    • Betriebstechnik
    • Fertigungstechnik
    • Montagetechnik

Handlungsbereich Organisation
    • Betriebliches Kostenwesen
    • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
    • Arbeits- und Umweltschutz, Gesundheitsschutz

Handlungsbereich Führung und Personal
    • Personalführung
    • Personalentwicklung
    • Qualitätsmanagement

Zugangsvoraussetzungen:

Zulassung zum Prüfungsteil:
"Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen"

  • anerkannter Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann ODER
  • sonstiger anerkannter Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis ODER
  • mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis

Zulassung zum Prüfungsteil:
"Handlungsspezifische Qualifikation"

  • Ablegen des Prüfungsteils "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" sowie mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis

Zielgruppe:
Fachkräfte aus der metallbearbeitenden und -verarbeitenden Industrie

Abschlussart:
IHK-Prüfungszeugnis (bei erfolgreichem Bestehen der IHK-Fortbildungsprüfung)

Abschluss:
Geprüfter Industriemeister / Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall


Kontakt

Ansprechpartnerin:

Madeleine Wolf
Leiterin Weiterbildung
Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Campus Straßburger Platz
Güntzstraße 1, 01069 Dresden

Tel.: 0351 4445-130 | Fax: 0351 4445-110
E-Mail: m.wolf@awv.de

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 1 und 7.
 

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Anmeldung (verbindlich)

Anmeldeformular

* Die mit einem Stern versehenen Felder sind Pflichtfelder!

Bitte angeben, wenn der Schulungsvertrag mit dem Unternehmen geschlossen werden soll.

Bitte reichen Sie mit dieser Anmeldung zur Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen folgende Unterlagen ein:

  • Lebenslauf
  • Kopien von Zeugnissen und Urkunden über Berufsabschlüsse
  • Nachweis über die bisherige Berufspraxis

Ich melde mich / meine/n Mitarbeiter/in hiermit verbindlich für den ausgewählten Kurs an der Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH an.
Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung einen Schulungsvertrag.

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist bis vier Wochen vor der Kursbeginn möglich. In diesem Fall ist eine Verwaltungspauschale von 50,00 € zu zahlen.

Einwilligung zur Datenschutzerklärung:Ich bin damit einverstanden, dass die AWV personenbezogene Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieser Anfrage speichert und verwendet. Vollständige Datenschutzerklärung

Dieses Formular wurde elektronisch erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

 
Was ist die Summe aus 8 und 1?
 

Der Anmeldevorgang war erfolgreich, wenn Sie das Bestätigungsfenster sehen!